🍄 1970er Kurt Süß als “VEB Kunstgewerbliche Holzverarbeitung Dresden”: Rotkäppchen mit Wolf (Handgemalt 19x18cm) #maerchenholzbilder #germanwallfigures #laubsägearbeit #fretwork #kurtsüß #dresden #rotkäppchen #littleredridinghood

🍩 EIN MOTIV VON KURT SÜSS: Kurt Süß war eine Kunstgewerbe-Manufaktur in Meißen. Es wurden Märchen-Holzbilder, aber auch kleine Laubsäge-Aufstellfiguren hergestellt, darunter viele Engelchen und auch Zwerge. Auf der Rückseite der Märchen-Holzbilder stand zunächst “Kurt Süß” oder manchmal auch “Kurt Süss”, meistens gestempelt. Schließlich wurde dieser Hersteller in einen VEB der DDR umgewandelt. Ab da fand man oft einen rechteckigen weißen kleinen Papier-Aufkleber auf der Rückseite. Darauf standen ein oder auch zwei Städtenamen. Das sah dann so aus: “VEB Kunstgewerbliche Holzverarbeitung Meißen” oder auch “VEB Holzkunst Dresden BT. III Meißen”.  “BT. III Meißen” bedeutete Betriebsteil drei in Meißen.