🇩🇪 🇬🇧 1970er Mertens-Kunst als „Original Bergischer Engel“: Grüner „Seppl“-Hampelmann mit Lederhosen (Holz, Siebdruck, 24cm) // 1970s Mertens-Kunst as „Original Bergischer Engel“: Jumping Jack Boy „Seppl“ in Leather Pants (Wood, Screen-printed, 24cm) #maerchenholzbilder #germanwallfigures #mertenskunst

🇩🇪 🇬🇧 MERTENS-DECKNAMEN: Es gibt Wandfiguren, auf denen nicht Mertens-Kunst steht, und die doch von Mertens-Kunst sind! Die beiden häufigsten Zweitnamen sind “Original Bergischer Engel” und “Gruner Witkop”. Johanna Gruner-Witkop war ursprünglich die Besitzerin von “Original Bergischer Engel” gewesen, aber sie verkaufte 1967 ihre Manufaktur: Ab dem 21.2.1967 gingen die Maschinen und die Namensrechte auf Alfred Mertens über. Einige Jahre lang produzierte Mertens-Kunst dann unter dem Namen “Original Bergischer Engel” und unter dem Namen der vorherigen Besitzerin: “Gruner Witkop”. Frau Gruner-Witkop hatte Alfred Mertens dies erlaubt, da Herr Mertens gerne ihren alten Kundenstamm übernehmen wollte. ➡️ OTHER MERTENS NAMES: There are wall figures that don’t have the Mertens-Kunst name on the back, although they were produced by Mertens-Kunst. The most common “second names” of Mertens-Kunst are “Original Bergischer Engel” and “Gruner Witkop”. Johanna Gruner-Witkop had been the founder of Original Bergischer Engel, but she sold her manufactory to Alfred Mertens in 1967. The official date was February the 21st in 1967. From then on Mertens-Kunst produced many wood pictures with the names “Original Bergischer Engel” and “Gruner Witkop” on their backs. Johanna Gruner-Witkop had allowed Alfred Mertens to use her name, because Alfred Mertens wanted to sell to Mrs. Gruner-Witkop’s old customers.

(1. Holz-Wandfigur ALT Wand Figur 2. German Wall Figure 3. Laubsägearbeit 4. Fretwork 5. Antikspielzeug 6. Vintage Toy 7. Kinderzimmerdeko 8. Märchenfigur 9. Holzspielzeug 10. Shabby Chic)