Antikes Märchen-Holzbild | 1930er Mertens-Kunst: Rundsockel-Zwerg mit nackten Beinen 24cm (Handbemalt “No 30 Laternen-Gnom”) #maerchenholzbilder #germanwallfigures #laubsägearbeit #fretwork #chantournage #mertenskunst #alfredmertens

UR-MERTENS-KUNST: Erkennungszeichen für Ur-Mertens = frühe “Mertens-Kunst”? Ein Kreis-Stempel mit “Kunstgewerbe” auf der Rückseite, in dem ein verfremdetes großes A steht und darin ein kleines M: Alfred Mertens! Der früheste Nachweis für das Kunstgewerbe von Alfred Mertens, den ich kenne, ist von 1936. Der Beginn seiner “Kunstgewerblichen Handarbeit” war demnach der 5.10.1936 in Pfullingen, in der Panoramastraße 20, später Bergstraße 15, ab 1971 in der Carl-Zeiss-Straße 7. Und nein, Mertens-Kunst als Hersteller von Märchen-Holzbildern gibt es nicht mehr, schon seit der neuen Jahrtausendwende nicht mehr.

(1. Holz-Wand Figur ALT 2. German Wall Figure 3. Laubsäge-Arbeit 4. Fretwork 5. Antik-Spielzeug 6. Vintage Toy 7. Kinder-Zimmer-Deko 8. Märchen-Figuren 9. Holz-Spielzeug 10. Kitsch)