🇩🇪 🇬🇧 Siebenmeilenstiefel mit fliegendem Cape von Rie-Bilder ? (Holz, handbemalt, 1960er, 24cm) ➡️ Seven Miles Boots with Flying Cape by Rie-Bilder ? (Wood, Hand-painted, 1960s, 24cm)

🇩🇪 🇬🇧 RIE-BILDER: Dieser Figur gehört zu einer Sammlung von Holzbildern, die alle geweißte Rückseiten hatten. Auf einigen stand folgender Stempel: „Rie-Bilder ges. gesch.“ Ich vermute Folgendes: “Rie” steht für Riederer. Riederer war ein Partner der großen Manufaktur “Münchner-Kunst” gewesen. Die Münchner-Kunst hatte auf Ihren Rückseiten oft “Jaeger & Riederer“ stehen. Ich weiß, dass Herr Jäger in den sechziger Jahren noch lebte; Frau Gruner-Witkop vom “Original Bergischer Engel” hatte ihn auf den Spielzeug-Messen getroffen und sich oft mit ihm unterhalten. Entweder ging die Partnerschaft nach Jahrzehnten auseinander, oder Herr Jäger war verstorben. Vielleicht konnte Herr (oder Frau?) Riederer die Rechte für den gemeinsamen Namen nicht mehr nutzen? Rie und Riederer: Zufall? Ich glaube kaum, denn so vieles erinnert an die Münchner-Kunst: Die Größe der (frühen) Münchner-Kunst-Figuren, das (damalige) besonders dicke Schichtholz, der Stil (Augen!!!), die Sockel (Wiese oder Herz) und sogar einige der Motive! Back to the roots? Und dann noch die geweißten Rückseiten, um vielleicht den alten Stempel zu übermalen? Wenn Sie mehr über die “Rie-Bilder” oder die Münchner-Kunst wissen, würden Sie mir bitte schreiben? ➡️ RIE-BILDER: This figure belonged to a collection of wood pictures that all had white backs. Some also had the stamp „Rie-Bilder ges. gesch.” My guess is this: I know of a “Riederer” as the former partner of the “Muenchner-Kunst”. The Muenchner-Kunst figures sometimes had the “Jaeger & Riederer” stamp on their backs. I know that Mr. Jaeger still lived in the late 1960s. Johanna Gruner-Witkop, the founder of the manufactory “Original Bergischer Engel” had met him on toy fares and they used to talk a lot. Was it either the partnership that went apart (after decades!) or did Mr. Jaeger die a couple of years later? Or was it mere coincidence? I don’t think so, because there were quite a few things that reminded a lot of the Muenchner-Kunst: The size of the (early) figures, the style of the eyes, the base (meadow or heart base) and even some of the motives. Back to the roots? And those white backs: Why should anyone make the effort to paint the backs white? Was it to paint over the old Munchner-Kunst stamps? If you know more about Munchner-Kunst or Rie-Bilder, would you please contact me?

(1. Altes Märchen-Holz-Bild 2. German Wall Figure 3. Laubsäge-Arbeit 4. Fretwork 5. Antik-Spielzeug 6. Vintage Toy 7. Kinder-Zimmer-Deko 8. Märchen-Figuren 9. Holz-Spielzeug 10. Shabby Chic)

(1. Märchen-Holzbild 2. Holz Märchenfigur VINTAGE Märchen Figur 3. German Wall Figure 4. Laubsägearbeit 5. Fretwork  6. Antikspielzeug Deutsch 7. Vintage Toy 8. Kinderzimmerdeko 9. Wandfigur Wand Figur 10. Holzspielzeug 11. Shabby Chic ALT Märchenholzbild Märchen Holz Bild )