1940er Kinder-Holzbild von Hellerkunst: Fliegenpilz-Zwerg mit Pfeife und Sockel (Siebdruck 22cm)

Nur die frühen Märchen-Holzbilder hatten einen Sockel, bei Hellerkunst war er meistens braun. Der Sockel sollte helfen, die Figur z.B. auf einer Kindergarderobe zu befestigen. Falls der Sockel also beschnitten wurde oder zum Teil in eine Garderobe hineingeklebt werden sollte, würde das eigentliche Bild nicht beschädigt werden. Später merkte man, dass das nicht mehr nötig war: In den meisten Familien wurden die Bilder einfach als Wandfigur an die Wand gehängt.