1950er Mertens-Kunst: Schneewittchen mit blauem Puschen-Zwerg (Siebdruck 22cm)

Alleinstellungsmerkmal dieser Figur? Das ist sehr schwierig, denn es gab sehr viele Varianten des Schneewittchens im gelb-weißen Kleid! Mit Haarschleife oder mit Haarband, mit langem oder kurzem Mieder, mit oder ohne Punkte, mit oder ohne Sockel, mit oder ohne Puschenzwerg. Was man daraus schließen kann: Es war ein überaus beliebtes Motiv, das immer ein wenig verändern wurde. Schließlich lautete die meistgestellte Frage auf jeder Spielzeugmesse: “Was haben Sie Neues?”