Antikes Märchen-Holzbild: 1940er Mertens-Kunst Frau Holle auf der Wolke 21cm (Handgemalt) #maerchenholzbilder #germanwallfigures #laubsägearbeit #fretwork #chantournage #mertenskunst #alfredmertens

WIRKLICH DIE ÄLTESTE? Dies ist die älteste Frau Holle von Alfred Mertens, die ich bisher kenne. Aber es muss noch eine Ältere geben. Diese passt nicht zu der ganz frühen Goldmarie und Pechmarie. Meine Theorie: Die erste Frau Holle ist noch ernster. Falls jemand sie kennt, würde ich mich über ein Foto für dieses Online-Museum sehr freuen! Klaus Heller, ein Sohn von Magda und Georg Heller, erzählte mir folgendes: In den 1930er Jahren waren die Hellerkunst-Märchen-Holzbilder extrem beliebt, es gab sehr hohe Auflagen. Mertens-Kunst muss es ähnlich gegangen sein. Ich bin unendlich gespannt auf jedes neue Motiv, das ich kennenlerne. Erkennungszeichen für Ur-Mertens = frühe “Mertens-Kunst”? Ein Kreis-Stempel mit “Kunstgewerbe” auf der Rückseite, in dem ein verfremdetes großes A steht und darin ein kleines M: Alfred Mertens! Der früheste Nachweis für das Kunstgewerbe von Alfred Mertens, den ich kenne, ist von 1936. Der Beginn seiner “Kunstgewerblichen Handarbeit” war demnach der 5.10.1936 in Pfullingen, in der Panoramastraße 20, später Bergstraße 15, ab 1971 in der Carl-Zeiss-Straße 7. Und nein, Mertens-Kunst als Hersteller von Märchen-Holzbildern gibt es nicht mehr, schon seit der Jahrtausendwende nicht mehr.

(1. Märchen-Holz-Bild ALT 2. German Wall Figure 3. Laubsäge-Arbeit 4. Fretwork 5. Antik-Spielzeug 6. Vintage Toy 7. Kinder-Zimmer-Deko 8. Märchen-Figuren 9. Holz-Spielzeug 10. Shabby Chic)