1950er Mertens-Kunst: Hans im Glück mit Punkte-Tuch (22cm Siebdruck plus Handbemalung) Märchen-Holzbild Laubsägearbeit #maerchenholzbilder #germanwallfigures #laubsägearbeit #fretwork #mertenskunst #alfredmertens #hansimglück

KINDCHENSCHEMA: Ich kenne bisher etwa ein Dutzend verschiedene Hans im Glück von Alfred Mertens. Dies ist eine der späteren niedlichen Versionen mit großem Kopf. Googeln Sie einmal “Kindchenschema”. Es gibt wissenschaftliche Untersuchungen zum Thema Niedlichkeit!

1960er Mertens-Kunst: Hasen-Mädchen mit Sternenhimmel (Siebdruck 24cm) Kinder-Wandfigur Laubsägearbeit #maerchenholzbilder #germanwallfigures #laubsägearbeit #fretwork #chantournage #mertenskunst #alfredmertens

KINDERLIED-SERIE: “Weißt du wieviel Sternlein stehen?” Aus der Mertens-Kunst Kinderlieder-Serie. Es waren sicher 10 Mertens-Kunst-Figuren, die den verschiedenen Kinderliedern gewidmet waren. Interessant ist, dass man das erst erkennt, wenn man den Lied-Titel auf der Rückseite liest!

Mertens-Kunst mit Datum “Vom Nikolaus 1960”: Sieben Raben auf grauem Sockel (Siebdruck plus Handbemalung 22cm) #maerchenholzbilder #germanwallfigures #laubsägearbeit #fretwork #chantournage #mertenskunst #alfredmertens

Ein wunderschönes Farb-Schema, das rot-weiße Kleid, die blonden hochgesteckten Haaren, die schwarzen Raben. Es war für Mertens-Kunst eine sehr erfolgreiche Wandfigur. Mein erstes Exemplar hatte eine abgebrochene Hand. Jetzt, wo Sie die ganze Figur sehen, ist es offensichtlich. Aber ich habe damals die Raben gezählt und überlegt, dass sie auf der Hand wohl den 7. Raben haben mußte. Für jemanden, der Märchen-Holzbilder liebt, ist es ein Glücksmoment, zum ersten Mal eine vollständige Figur zu sehen, von der man vorher nur einen Teil kannte!

1950er Mertens-Kunst: Junge mit Kohlen-Zug (20cm Siebdruck plus Handbemalung “B14 Lokführer Engineer”) Laubsägearbeit Märchen-Holzbild #maerchenholzbilder #germanwallfigures #laubsägearbeit #fretwork #mertenskunst #alfredmertens #lok #lokomotive

KLASSISCHE KINDERSPIELZEUG-ATTRIBUTE: Kinder auf Wand-Figuren werden oft mit einem Spielzeug gezeigt. In den Dreißigerjahren und den Vierzigerjahren waren es oft ein Schaukelpferd, Steckenpferd oder eine Puppe. Hier sehen wir einen Jungen beim Lokomotive-Spielen. Es gibt auch einen kleinen Lokführer vom gleichen Hersteller, der kam aber erst in den Siebzigerjahren heraus.

1960er Mertens-Kunst: Tannen-Zwerg mit Fliegenpilzen (Siebdruck 23cm “B74 Ein Männlein steht im Walde”) // #maerchenholzbilder #germanwallfigures #laubsägearbeit #fretwork #chantournage #mertenskunst #alfredmertens

KINDERLIED-SERIE: Viele Kinder-Holzbilder von Alfred Mertens illustrierten die klassischen Kinderlieder oder Wiegenlieder. Hier ist es das Männlein im Walde (das aber eigentlich eine Hagebutte sein soll – es ist ein Rätsel-Lied!). Was meinen Sie: Welches Kinderlied ist am häufigsten auf Märchen-Holzbildern zu finden? Richtig, Hänschen Klein!

1970er Mertens-Kunst: Strand-Mädchen mit Wasserball (24cm Siebdruck “B 1185 Mädchen mit Ball”) Kinder-Holzbild Laubsägearbeit #maerchenholzbilder #germanwallfigures #laubsägearbeit #fretwork #vintage #kind #mertenskunst #alfredmertens

⛱ Dieses Holzbild ist eines der ersten, die ich je gesehen habe und es erinnerte mich damals (2014) sofort an meine Kindheit. Die Kirschen-Haarbänder hatte ich fast vergessen, und plötzlich erinnerte ich mich sogar, wie sie sich anfühlten. Wir waren im Freibad, unsere Mutter lag auf der Wiese auf einer Decke und wir Kinder kamen, wenn wir Hunger hatten. Es gab Butterkekse und Butterbrote. Dazu tranken wir kalten süßen Früchtetee, abgefüllt in Glasflaschen.

1960er Mertens-Kunst: Späte hochmütige Froschkönig-Prinzessin (Siebdruck plus Handbemalung 25cm) Märchen-Holzbild Laubsägearbeit #maerchenholzbilder #germanwallfigures #laubsägearbeit #fretwork #chantournage #mertenskunst #alfredmertens

👸 Es gibt noch eine ältere Version, aus den vierziger Jahren. Da trägt das Mädchen ein gelbes Kleid und wirkt noch hochnäsiger. Dafür hat diese Figur leicht psychedelische Elemente. Es sind die Sterne auf dem Kleid. Die sahen bei älterer Mertens-Kunst anders aus! Eben wie klassische Sterne!

1970er Kinder-Holzbild von Mertens-Kunst: Luftballon-Geburtstagskinder mit Blumenkranz (Siebdruck 11x14cm) #maerchenholzbilder #germanwallfigures #mertenskunst #alfredmertens #kind #child #luftballon #balloon #geburtstag #birthday

🎈 Die beiden Kinder sind wirklich reizend. Blumenkränze sind immer schön auf Kinder-Holzbildern, aber hier kommen noch die Luftballons dazu, und dass die beiden so fröhlich sind.

Dies war übrigens nicht als reine Wand-Figur gemeint, sondern als Teil einer Kinder-Garderobe. Dort gab es oft ein größeres Motiv in der Mitte und zwei kleine am Rand. Dies ist eine der kleinen Rand-Figuren.

1970er Kinder-Holzbild von Mertens-Kunst: Schmetterlings-Zwerg 23cm #maerchenholzbilder #germanwallfigures #mertenskunst #alfredmertens #zwerg #dwarf #schmetterling #butterfly

🔨 Eine Figur ohne Sockel! In den Jahren bis zur Jahrhundertmitte hatte man noch den Plan, dass die Figuren auf etwas draufgesteckt wurden: Eine Kinder-Garderobe, oder eine Leiste für eine Märchenlandschaft. Die Figuren hatten in der Regel einen spitzen Sockel, den man beschneiden oder einfügen konnte, ohne das eigentliche Motiv zu beschneiden. Später stellte man fest: Die meisten Leute wollten einfach nur eine Wandfigur mit einer leichten Aufhängung: Nagel in die Wand, fertig!

Und so aus dem Stegreif heraus kann ich mich an keine Firma erinnern, die diese Neuerung nicht mitgemacht hätte: Mertens hat, Heller hat, Ravi hat … Allenfalls Original Bergischer Engel: Aber diese Manufaktur wurde auch in den 1960er Jahren schon abgegeben – an Mertens-Kunst, wie ich an anderer Stelle erzähle. Geben Sie Folgendes in die Suche oben rechts ein, dann werden Sie fündig: Witkop Mertens

1970er Mertens-Kunst (als Original Bergischer Engel): Hänsel und Gretel mit grauer Schürze (Siebdruck 21 cm) Märchen-Holzbild Laubsägearbeit #maerchenholzbilder #germanwallfigures #laubsägearbeit #mertenskunst #alfredmertens #originalbergischerengel

👼 Diese Wandfigur wurde tatsächlich von Mertens-Kunst hergestellt, obwohl auf der Rückseite “Original Bergischer Engel” steht: Ende der 1960er Jahre war die Firma Original Bergischer Engel an Mertens-Kunst verkauft worden.

Mehrere Jahre lang produzierte Mertens noch unter dem Namen der vorherigen Besitzerin oder auch dem Namen der vorherigen Firma.

Frau Gruner-Witkop, die ihren Betrieb an Alfred Mertens verkauft hatte, war eine Zeitlang sogar noch auf Messe-Ständen von Mertens-Kunst vertreten gewesen, da Herr Mertens gerne ihren alten Kunden-Stamm übernehmen wollte.