1940er Mertens-Kunst: Dornröschen im im lachsfarbenen Streifenkleid (Handgemalt 23cm)

Eine Farbexplosion: Die gab es direkt 2.Weltkrieg bei Mertens-Kunst. Gutes Material war wieder verfügbar, der Krieg war vorbei, obwohl er noch in den Knochen steckte – daher immer noch ernste Gesichter!

(Märchen-Holzbild Kinder-Wand-Figur Laubsäge-Arbeit Vintage Kinderzimmer Antik Spielzeug Deutsch #maerchenholzbilder)

1940er Mertens-Kunst: Grünes Rapunzel (Handgemalt 19cm)

Wow, diese Figur habe ich richtig lange gesucht – schließlich konnte ich sie 2020 aus den USA bestellen. Bis dahin kannte ich nur ein Internet-Foto davon. Jetzt kann ich sie hier im Online-Museum zeigen, dank Facebook-Freund Nicolas Sea aus den USA. Er war einverstanden, dass die Figur erst zu ihm geschickt wurde und hat sie von da aus nach Deutschland geschickt. Der Verkäufer wollte nicht ins Ausland versenden, aber so gab es eine Lösung! Mit zweimal Porto, aber egal bei diesem Highlight!

1940er Mertens-Kunst: Rosa Wasserfallhaar-Dornröschen (Brünhild Schlötter?)

Handgemalt auf 3mm-Schichtholz. Es gibt dieses wunderschöne Dornröschen in rot und in rosa. Diese Figur ist kurz nach dem 2.Weltkrieg nach Amerika geschickt worden und hat im neuen Jahrtausend ihren Weg zurück nach Deutschland gefunden. (Brünhild Schlötter)

1930er Mertens-Kunst: Rotes Wasserfallhaar-Dornröschen (Brünhild Schlötter?)

Handgemalt auf Schichtholz / Sperrholz. Details: Nr.26 Jugendstil Lange blonde Haare Wunderschön.

1950er Mertens-Kunst: Brüderchen und Schwesterchen mit gespitzten Ohren (Siebdruck 16cm)

Es gibt zwei rote Brüderchen und Schwesterchen-Figuren von Mertens-Kunst: Dieses hier hat die gespitzten Ohren. Vielleicht ist das Brüderchen, wie andere Brüder wohl auch, unangenehm überrascht von der Umarmung der Schwester.

1940er Mertens-Kunst: Zärtlichstes Brüderchen und Schwesterchen (Handgemalt 15x17cm)

Das zärtlichste aller Märchen-Holzbilder mit einem etwas unwilligen Brüderchen, das nicht so gerne abgeküsst werden will.

1940er Mertens-Kunst: Hänschen Klein mit Schutenhut (Handgemalt 21cm)

Eine der fröhlichsten Farbkombinationen von Mertens-Kunst: Hier fällt vor allem der hellblaue Hut auf! Diese Figur wurde noch nicht von Ute Mertens, der Tochter von Alfred Mertens entworfen. Weiß jemand den oder die Namen der Künstler/innen, die vor Ute Mertens für Alfred Mertens arbeiteten? Wenn der Gründer von Mertens-Kunst heute noch leben würde, wäre er über 120 Jahre alt: Er wurde am 21.3.1898 in Wiesbaden geboren! Das liegt rund 250 Kilometer von Pfullingen entfernt. Pfullingen ist aus einem bestimmten Grund von Bedeutung: Der Name steht ab Mitte der 60er Jahre auf jeder Mertens-Kunst-Rückseite, und das bis in die 1990er Jahre hinein.

1930er Mertens-Kunst: Erstes Brüderchen und Schwesterchen (Handgemalt 22cm)

Schicht und ernst, wie fast alle frühe Mertens-Kunst.

1940er Mertens-Kunst: Kleines Aschenputtel mit blauer Weste (Handgemalt 20cm)

Es gibt eine ähnliche Version mit roter Weste und rotem Dutt.